Wappen VfB Allfeld 1936 e.V.

Der Verein
Abteilungen beim VfB Allfeld
Wer macht was? - Zuständigkeiten
Termine
News von den Abteilungen
Hier können Ergebnisse und Tabellen aktuell aufgerufen werden.
Zum fupa.net - Widget mit Statistiken, Tabellen, Torschützen und dem Kader der 1. Mannschaft
Zum fupa.net - Widget mit Statistiken, Tabellen, Torschützen und dem Kader der 2. Mannschaft
Jugend
Bilder
Archiv
Interessante Links
Mitgliedschafts - Anträge gibt´s hier!
Kontakt
Impressum und Haftungsausschluss
Jugendschutz
Logo: Kein Platz für Rassismus und Gewalt
Urlaub Ostsee billig
VfB Allfeld 1936 e.V.
Herzlich willkommen beim VfB Allfeld!


FuPa-Widget 1. Mannschaft 2016/2017                                                              FuPa-Widget 2. Mannschaft 2016/2017                                                              Bilder 9-Meter Turnier 2016                                                              Trikotsponsor CEWE-Fotobuch.de


Sieger Gemeindepokal 2016: VfB Allfeld



Verein für Bewegungsspiele Allfeld 1936 e.V.
Sportheimweg 2
74842 Allfeld
Telefon Clubheim: 06265/1344

Vereinsfarben: rot - weiss
Gründungsjahr: 1936

Derzeitige Mitgliederzahl: 330

Vereinszeitung: "VfB-Lupe", sie erscheint zu jedem Heimspiel der 1. Herrenmannschaft.


Allfelder Heimatlied

Wappen VfB Allfeld 1936 e.V.

Mich hot scho manchmol enner g`frogt
“Wo kumscht denn du blous her?“
Do hab i laut und däitlich g`sagt,
das i vun Allfeld wär.
Und frogt er mi: “Wu liegt denn des,
schiergar wohl hinnerm Mond?“
Denk i:“Der schwätzt en so nen Käs´,
Weil der net bei uns wohnt“.

Und wenn der anners wisse will:
„Isch eier Dörfle schee?“
Sag i:“Zum Gucke findscht net viel,
keen Berg und ach keen See,
Nur Buckel hot´s wu no ma schaut.
Des Dorf hot ach keen Dom,
doch isch´s uff siwwe Hiegel baut,
grad wie des alte Rom!“

Und frogt mer mich:“Wie sen die Lait
bei aich im Schefflenztal?“
Do lach i blous und sag recht g´scheit:
“Es menschelt üwwerall.
Bei uns a jeder jeden kenn,
sei Posse und sei Sprich.
Und wenn mer als ouch manchmal schend´t,
wenn´s Nout tut, hilft mer sich.“

Refrain: (nach jeder Strophe)
Vom Weilersberg zum Maieloch
Und vom Möckmühler Grund
Vom Gänshof bis zum Aißern Hof
Isch unsere Welt noch g´sund.
Doch bin i drauße in der Fern,
bringt mi schier´s Hemmweh um.
Gläb mer´so hab i mei Allfeld gern,
doch frog mi net warum.

Wappen VfB Allfeld 1936 e.V.